Disponenten / Disponentinnen (w/m/d) in der Integrierten Leitstelle

Es sind regelmäßig Stellen zu besetzen

  • Job-ID: J000002890
  • Bezahlung: BGr. A 9 BayBesG bzw. EGr. 9a TVöD
  • Bewerbungsfrist: 31.12.2022
  • Zu besetzen ab: laufend
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Befristung: unbefristet
  • Veröffentlicht: 29.03.2022

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 11.500 Mitarbeiter/innen, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Es handelt sich um eine Initiativbewerbung. Nach positiver Prüfung Ihrer Bewerbung erfolgt eine unverbindliche Aufnahme in unseren Talentpool.

Weitere Informationen finden Sie unter feuerwehr.nuernberg.de.

Ihre Aufgaben

  • Entgegennahme von Notrufen
  • Eigenständige Disposition von Einsatzmitteln und Geräten der Feuerwehren, des Rettungsdienstes und des Krankentransportes im Großraum
  • Steuerung der Patientenströme in die Kliniken
  • Alarmweitergabe an andere Stellen
  • Einsatz erfolgt nach Dienstplan in Wechselschichten

Ihr Profil

Für die Tätigkeit ist eine Qualifikation als „Disponent / Disponentin (w/m/d) Integrierte Leitstelle“ unverzichtbar.

Die Qualifikation als „Disponent / Disponentin (w/m/d) Integrierte Leitstelle“ besteht:

  • im Tarifbereich aus der Anerkennung als Rettungsassistent/in (w/m/d), der Qualifikation als Notfallsanitäter/in (w/m/d) oder als Rettungssanitäter/in (w/m/d) in Kombination mit der erfolgreichen Teilnahme am Rettungsdienstmodul II, der erfolgreichen Teilnahme an den Lehrgängen Feuerwehrmodul I und II sowie am Leitstellenlehrgang bzw.

  • im Beamtenbereich im Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen für die Ernennung in ein Amt eines Brandinspektors / Brandinspektorin (w/m/d) (BGr. A 9 BayBesG), aus der Qualifikation als Rettungssanitäter/in (w/m/d) sowie der erfolgreichen Teilnahme am Rettungsdienstmodul II, dem Führungslehrgang und dem Leitstellenlehrgang.

 

Für die Tätigkeit ist eine einfache Sicherheitsüberprüfung (Ü1) gemäß Sicherheitsüberprüfungsgesetz erforderlich.

Daneben erwarten wir

  • Team- und Kooperationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft
  • Entscheidungsfreude, verbindliche Umgangformen sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse und Konzentrationsfähigkeit
  • Volle gesundheitliche Eignung für die beschriebene Tätigkeit
  • Bereitschaft zur Einbringung der Arbeitsleistung u.a. im Schichtdienst

Unser Angebot

  • Sinnvolles Einarbeitungskonzept inklusive Einarbeitungsplan und Mentor
  • Arbeiten in einem vertrauensvollen Umfeld mit gegenseitigem Respekt und Teamgeist
  • Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Prämien
  • Attraktive, arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
  • Breit aufgestelltes Gesundheitsmanagement

Unsere Benefits

Kontakt

Frau Holzenleuchter, Tel.: 0911 / 231- 1 46 79  (bei Fragen zur Bewerbung)
Herr Gistrichovsky, Tel.: 0911 / 64375 - 100  (bei fachlichen Fragen)

karriere.nuernberg.de

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.
charta der vielfalt - unterzeichnet
total e-quality diversity
Zertifiziertes Gesundheitsmanagement - Gesundes Unternehmen