Landschaftsökologin/Landschaftsökologe (w/m/d) in der Flächenagentur für den Naturschutz

im Stab Ökologie & Gesundheit beim Referat für Umwelt und Gesundheit

Stellenanzeige merken
Stellenanzeige teilen
  • Job-ID: J000007348
  • Bezahlung: EGr. 10 TVöD bzw. BGr. A 10 BayBesG
  • Bewerbungsfrist: 16.06.2024
  • Zu besetzen ab: ab sofort
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Befristung: unbefristet
  • Veröffentlicht: 23.05.2024

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 12.000 Mitarbeiter/innen, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Im Aufgabenbereich des Referats für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg vereinen sich herausfordernde Zukunftsthemen: vom Klimawandel über den Umgang mit Wasser und Müll bis hin zum Umwelt- und Artenschutz. Derzeit gestalten 23 Mitarbeitende in den Bereichen Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Ökologie und Gesundheit das Leben in der Stadt engagiert mit. Das Team um Referentin Britta Walthelm koordiniert und organisiert die Projekte zu Klimaschutz und Energiewende, Gesundheitsmanagement, Biodiversität, Förderung von biologischen Lebensmitteln und nachhaltiger Ernährung, Kreislaufwirtschaft und Projekte im Sinne der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs). Über lokale Aktivitäten hinaus ist das Referat in der Region und national weitreichend vernetzt.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Erstellung von naturschutzfachlichen Aufwertungskonzepten
  • Planung von Ausgleichsmaßnahmen, insbesondere eigenverantwortliche Planung landschaftspflegerischer Maßnahmen, Mitwirkung bei der Planungskonzeptionierung des optimierten Ausgleichsprozesses und Beauftragung von Dienstleistern mit Objekt- und Ausführungsplanungen
  • Koordination von Umsetzung und Unterhalt von Ausgleichsmaßnahmen
  • Überwachung der Maßnahmenumsetzung (Umsetzungskontrolle, Dokumentation von Herstellungs- und Unterhaltspflege) und federführendes artenschutzrechtliches Monitoring in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde

Das ist Ihr Profil

Für die Tätigkeit benötigen Sie

  • Ein mit Bachelor oder Diplom (FH) abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. Naturschutz, Landschaftsökologie, Landschaftsarchitektur/-pflege, Biologie, Urbanes Pflanzen- und Freiraummanagement, Agrarwissenschaften, Geographie oder vergleichbar)

Daneben verfügen Sie über

  • Gute anwendungsorientierte Fachkenntnisse im Boden- und Naturschutzrecht, speziellen Artenschutzrecht sowie im Bau- und Planungsrecht (z.B. BNatschG, BauGB, BWaldG)
  • Gute Kenntnisse der Bayerischen Kompensationsverordnung und der Kartieranleitungen zur Biotop- und Nutzungstypenkartierung
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick, Verantwortungsbewusstsein, Engagement
  • Bereitschaft zu Außendienst und zu Einsätzen außerhalb der üblichen Arbeitszeiten sowie den Führerschein der Klasse B
  • Teamfähigkeit, Freude an ressortübergreifender Arbeit sowie interkulturelle Sozialkompetenz
  • Erfahrung in der Umsetzung von Maßnahmen zum vorsorgenden Bodenschutz und zum Flächenmanagement sowie Fach- und Anwendungskenntnisse in ArcGIS Pro sind von Vorteil

Wir freuen uns auf Sie und bieten Ihnen

  • Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Standortgarantie
  • Unbefristete Einstellung
  • Arbeiten in einem vertrauensvollen Umfeld mit gegenseitigem Respekt und Teamgeist
  • Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Prämien
  • Attraktive, arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
  • Flexible Arbeitszeiten und Beschäftigungsmodelle
  • Breit aufgestelltes Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten und Kursen sowie hauseigener Kantine
  • Bezuschussung des Deutschlandtickets Job (VAG) auf 50 % des Grundpreises 
  • Attraktives Angebot zum Fahrrad- und E-Bike-Leasing

Unsere Benefits

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ausgezeichneter Arbeitgeber
  • Deutschlandticket Job
  • Fahrradleasing
  • Flexible Arbeitszeit
  • Gesundheitsangebote
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Homeoffice
  • Jahressonderzahlung
  • Kantine
  • Mitarbeiterrabatte
  • Professionelle Einarbeitung

Kontakt

Frau Harrer, Tel.: 0911/231-5163  (bei Fragen zur Bewerbung)
Frau Dr. Mögel, Tel.: 0911/231-5904  (bei fachlichen Fragen)

karriere.nuernberg.de

Stadt Nürnberg - Eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten

Unser Arbeitgebervideo

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.
charta der vielfalt - unterzeichnet
total e-quality diversity