Schulleitung (w/m/d) der Bertolt-Brecht-Schule

Bertolt-Brecht-Schule

  • Job-ID: J000004050
  • Bezahlung: BGr. A16 +Z BayBesG bzw. Entgelt nach EGr. 15Ü + Z TVÜ-VKA analog
  • Bewerbungsfrist: 15.09.2022
  • Zu besetzen ab: 20.02.2023
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Veröffentlicht: 20.07.2022

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Mit vier Gymnasien, zwei Realschulen, zwei Schulen mit je einem Gymnasial- und einem Realschulzweig und 14 beruflichen Direktoraten ist die Stadt Nürnberg außerdem die zweitgrößte kommunale Schulträgerin in Bayern.

Die Bertolt-Brecht-Schule mit ca. 1800 Schüler/innen und 200 Lehrkräften umfasst Gymnasium und Realschule und kooperiert eng mit der staatlichen Mittelschule. Das Schulprofil beinhaltet
neben der  Partnerschule des Leistungssports und der Eliteschule des Fußballs und des Mädchenfußballs die Umweltschule in Europa, die Partnerschule des Bayerischen Rundfunks und die UNESCO-Projektschule.

Die Position wird zunächst zum Führen auf Probe übertragen. 

Ihre Aufgaben

sind neben dem Unterricht insbesondere

  • fachliche, didaktische und pädagogische Aufgaben (z. B. Steuerung der pädagogischen Schulentwicklung und des Qualitätsmanagements, Festlegung von Grundsätzen und Richtlinien der pädagogischen Arbeit, Initiierung neuer pädagogischer Ansätze sowie innovativer Unterrichtskonzepte und Sicherstellung der fachlich-inhaltlichen Aufgabenerfüllung auf allen Ebenen),
  • administrative Aufgaben (z. B. organisatorische (Schul-)Verwaltungsaufgaben, schulrechtliche Fragen, Regelung/Koordination des Personaleinsatzes, verantwortliche Steuerung des Schulbudgets unter Berücksichtigung der Anforderungen einer teilgebundenen Ganztagsschule),
  • Aufgaben im Bereich Personal (z. B. Mitarbeiterführung, Personalentwicklung im Kontext von Schulentwicklung und Qualitätsmanagement, Gestaltung eines sozialverträglichen Schulklimas)
  • das besonderen Profil der Schule mit Schwerpunkt Sport zu schärfen und weiter zu entwickeln, mit besonderem Blick auf die regionale und überregionale Ausgestaltung  der Landschaft der Sportverbände und auf die Angebote für heranwachsende Spitzensportler (w/m/d)
  • übergreifende Verhandlungen und Abstimmungen zur Einbindung des Spitzensports und der Sportförderung von Kindern und Jugendlichen in das schulische Leben
  • pädagogische Leitung des Sportinternats "Haus der Athleten" mit 60 bis 100 jugendlichen Bewohnerinnen und Bewohnern aus dem Spitzensportbereich.

Ihr Profil

Berücksichtigt werden können nur Bewerber (w/m/d) mit Erster und Zweiter Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien und  (Unterrichts-) Erfahrung als Schulleitung an einem Gymnasium oder einer Schule mit vergleichbarem Ausbildungsziel ab BGr. A 15 bzw. EGr. 15 TVöD oder vergleichbar mit der Fakultas Sport und nachweislich tiefgehenden Kenntnissen in Sportwissenschaften.

Daneben erwarten wir

  • ausgeprägte pädagogische Fähigkeiten und vertiefte pädagogische Kenntnisse
  • fundierte fachliche Kenntnisse
  • gute Kenntnisse des Schulrechts
  • Organisationstalent und Innovationsfähigkeit
  • ausgeprägte (auch interkulturelle) Sozialkompetenz einschließlich Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • gute Führungseigenschaften
  • Fähigkeit zu wirtschaftlichem Denken und Handeln
  • fundierte Erfahrungen in der Schulentwicklung, insbesondere im Qualitätsmanagement
  • gute Kenntnisse der neuen pädagogischen Entwicklungen insbesondere auch in Bezug auf das besondere sportliche Profil der Schule

Unser Angebot

  • Beschäftigung im Beamtenverhältnis bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • Umfangreiche und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch das Institut für Pädagogik und Schulpsychologie als stadteigener Fortbildungseinrichtung
  • Breit aufgestelltes Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zum Firmenabo/Job Ticket

Unsere Benefits

Kontakt

Frau Haupt, Tel.: 0911/2312582  (bei Fragen zur Bewerbung)
Frau Merkel, Tel.: 0911/2318176  (bei fachlichen Fragen)

karriere.nuernberg.de

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.
charta der vielfalt - unterzeichnet
total e-quality diversity
Zertifiziertes Gesundheitsmanagement - Gesundes Unternehmen