Projektassistenz (w/m/d) Technische Anlagen

beim Hochbauamt

  • Job-ID: J000003925
  • Bezahlung: BGr. A6/7 BayBesG bzw. EGr. 7 TVöD
  • Bewerbungsfrist: 27.06.2022
  • Zu besetzen ab: sofort
  • Arbeitszeit: Voll- oder Teilzeit
  • Befristung: unbefristet
  • Veröffentlicht: 07.06.2022

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 12.000 Mitarbeiter/innen, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Das Hochbauamt ist mit rund 260 Beschäftigten zentraler städtischer Dienstleister für die kommunalen Hochbauaufgaben. Ein Schwerpunkt der Aufgaben ist der Erhalt und die Pflege der vorhandenen Bausubstanz, einschließlich aller städtischen Denkmäler, der Bau und Unterhalt von Schulen, Kinderbetreuungs-, Freizeit-, Kultureinrichtungen und Verwaltungsgebäuden (bspw. Tiergarten, Stadtbibliothek, Feuerwehr) sowie die Restaurierung und Instandhaltung des reichen historischen Erbes Nürnbergs. Daneben übernimmt das Hochbauamt auch Aufgaben des technischen Gebäudemanagements und zentrale Aufgaben des kommunalen Energiemanagements, der Gebäudeautomation und des baulichen Umwelt- und Gesundheitsschutzes.

Ihre Aufgaben

  • Assistenztätigkeiten bei der Durchführung von Maßnahmen der Gebäudeausrüstung bei Baumaßnahmen
  • Zuarbeit bei der Elektronischen Bearbeitung von Rechnungen und Vergabevorgängen
  • Überwachung und Nachverfolgung von Fristen und Terminen sowie Protokollführung
  • Interne und externe Korrespondenz
  • Büroorganisation, Terminmanagement, Bestellwesen sowie Inventar- und Büromaterialverwaltung

Ihr Profil

Für die Tätigkeit ist unverzichtbar:

  • Die beamtenrechtliche Befähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, oder
  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (w/m/d)  (alternativ Fachprüfung I) oder
  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte/r (w/m/d), Notarfachangestellte/r (w/m/d), Sozialversicherungsfachangestellte/r (w/m/d), Steuerfachangestellte/r (w/m/d) oder eine andere mindestens dreijährige abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit der Bereitschaft den Beschäftigtenlehrgang I zu absolvieren. Der Beschäftigtenlehrgang I ist Voraussetzung für die o.g. Eingruppierung.

Daneben erwarten wir

  • Interesse für bautechnische Belange
  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit sowie gewandtes und sicheres Auftreten
  • Gute EDV Kenntnisse, besonders bei den MS–Office-Produkten
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdruckfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Verhandlungsgeschick sowie verbindliche Umgangsformen

Unser Angebot

  • Vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Unbefristete Einstellung
  • Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Standortgarantie
  • Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Prämien
  • Attraktive, arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung mit Aufstockungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum Firmenabo der VAG bzw. zu Jahresfahrkarten der Deutschen Bahn

Unsere Benefits

Kontakt

Frau K. Müller, Tel.: 0911 / 231 - 23 86  (bei Fragen zur Bewerbung)
Herr Käser, Tel.: 0911 / 231 - 43 00  (bei fachlichen Fragen)

karriere.nuernberg.de

Stadt Nürnberg - eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.
charta der vielfalt - unterzeichnet
total e-quality diversity
Zertifiziertes Gesundheitsmanagement - Gesundes Unternehmen