Sachbearbeiter/in (w/m/d) Amtsvormundschaft

im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Jugendamt

  • Job-ID: J000003921
  • Bezahlung: BGr. A 9/10 BayBesG bzw. EGr. 9b bzw. S12 TVöD
  • Bewerbungsfrist: 30.06.2022
  • Zu besetzen ab: sofort
  • Arbeitszeit: Voll- oder Teilzeit
  • Befristung: unbefristet
  • Veröffentlicht: 10.06.2022

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 12.000 Mitarbeiter/innen, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Das Jugendamt der Stadt Nürnberg bietet eine Vielfalt an Einrichtungen und Dienstleistungen für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien, die sie in ihrer Entwicklung fördern, beratend unterstützen und ihr Wohl schützen. Unsere Mitarbeiter/innen in Pädagogik und Verwaltung schaffen mit Engagement, Wissen und Erfahrung positive Lebensbedingungen für die Zukunft junger Menschen.

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Führung von Amtsvormundschaften und Amtspflegschaften als Ersatzinhaber der elterlichen Sorge
  • Gewährleistung von Pflege und Erzieheung des Kindes/Jugendlichen
  • Persönlicher Kontakt zu Kindern und Jugendlichen
  • Teilnahme an Gerichtsterminen und Hilfeplangesprächen
  • Klärung aller auftretenden rechtlichen Fragen, z. B. Nachlass, Ausländerrecht
  • Computergestützte Tätigkeit im Rahmen der Ganzheitssachbearbeitung; Aktenführung erfolgt ausschließlich in Form der elektronischen Akte
  • Tätigkeit als Urkundsbeamtin/er gem. § 59 SGB VIII nach Abschluss der Einarbeitung

Ihr Profil

Für die Tätigkeit ist unverzichtbar:

  • Die beamtenrechtliche Befähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, oder
  • Ein Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in (w/m/d) (Fachprüfung II) oder
  • Eine staatliche Anerkennung als Sozialpädagogin/-pädagoge (w/m/d) 

Daneben erwarten wir

  • Gute Kenntnisse im Familienrecht, insbesondere Kindschafts- und Jugendhilferecht
  • Freude am persönlichen Kontakt mit Kindern und Jugendlichen sowie Verantwortungsbereitschaft im Rahmen der relativ weisungsungebundenen Tätigkeit
  • Verständnis für die Lebenswelt und Problemlagen der Klienten
  • Entscheidungsfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, interkulturelle Sozialkompetenz,
  • Kenntnisse in der PC-Anwendung und die Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Kontakt- und Konfliktfähigkeit, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Offenheit, respektvolles und wertschätzendes Verhalten

Unser Angebot

  • Vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Unbefristete Einstellung
  • Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Standortgarantie
  • Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Prämien
  • Attraktive, arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung mit Aufstockungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum Firmenabo der VAG

Unsere Benefits

Kontakt

Herr Trahms, Tel.: 09 11 / 2 31 - 81 63  (bei Fragen zur Bewerbung)
Herr Böhler, Tel.: 09 11 / 2 31 - 25 33  (bei fachlichen Fragen)

karriere.nuernberg.de

Stadt Nürnberg - eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.
charta der vielfalt - unterzeichnet
total e-quality diversity
Zertifiziertes Gesundheitsmanagement - Gesundes Unternehmen