IT Spezialist (w/m/d) Online-Dienste

beim Amt für Digitalisierung und Prozessorganisation

  • Job-ID: J000003778
  • Bezahlung: BGr. A10 BayBesG bzw. EGr. E10 TVöD
  • Bewerbungsfrist: 30.05.2022
  • Zu besetzen ab: 01.07.2022
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Befristung: unbefristet
  • Veröffentlicht: 10.05.2022

Es sind zwei Stellen zu besetzen.

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 12.000 Mitarbeiter/innen, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Als kompetenter Partner der kommunalen Dienststellen und Eigenbetriebe leistet das Amt für Digitalisierung und Prozessorganisation (DiP) einen maßgeblichen Beitrag zur digitalen Transformation der Stadt Nürnberg. In seiner Rolle als Wegbereiter für Innovation erarbeitet DiP in enger Kooperation mit der städtischen IT prozessuale und technologische Lösungen, um die Chancen der Digitalisierung im Interesse der Stadtgesellschaft zu nutzen. Wir fordern und fördern Eigeninitiative und Gestaltungswillen unserer Mitarbeitenden und unterstützen deren berufliche Weiterentwicklung.

Ihre Aufgaben

  • Digitalisierung von Dienst- und Verwaltungsleistungen der Stadt Nürnberg – Gestalten Sie das digitale Nürnberg!
  • Weiterentwicklung der technischen Grundlagen für Onlineanträge
  • Zentrale Anlaufstelle für Fachdienststellen, Hersteller und Partnerkommunen
  • Analyse, Optimierung, Gestaltung und Modellierung der zu digitalisierenden Prozesse unter Beachtung rechtlicher und technischer Rahmenbedingungen in Zusammenarbeit mit Prozessorganisation, Informationstechnik und Fachdienststellen
  • Konzeption und Programmierung von kundenfreundlichen Onlinediensten in Partnerschaft mit den fachlich zuständigen Dienststellen
  • Arbeit mit Modellierungswerkzeugen zur automatisierten Erstellung von Online- Diensten und Workflows
  • Mitwirkung bei der Einführung und Weiterentwicklung moderner, innovativer Basisdienste, Infrastruktur und Standards für E-Government

Ihr Profil

Für die Tätigkeit ist unverzichtbar:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Bachelor bzw. Dipl. (FH)) zum Beispiel in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, oder
  • Anderweitige Qualifikationen mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen zum Beispiel als Fachinformatiker/in (w/m/d) mit mindestens zweijähriger einschlägiger Berufserfahrung, oder
  • Die Befähigung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn für Naturwissenschaften und Technik mit fachlichem Schwerpunkt Verwaltungsinformatik, oder
  • Die Befähigung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. ein Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in (m/w/d) (Fachprüfung II) mit mindestens dreijähriger einschlägiger Berufserfahrung

 

Daneben erwarten wir

  • Fundierte Fachkenntnisse in Informationstechnik und Digitalisierung, bevorzugt E-Government mit technischen Infrastrukturen und rechtlichen Rahmenbedingungen, Prozessmodellierung, technischen und organisatorischen Prozessabläufe
  • Erfahrungen in Projektmanagement und –controlling
  • Bereitschaft, sich auf neue Kooperations- und Managementansätze einzulassen (Service Design, Kanban-Workflowmanagement, etc.)
  • Kunden- und lösungsorientiertes Handeln sowie gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
  • Bereitschaft zu selbständiger und eigenverantwortlicher Tätigkeit über Dienststellen- und Fachgrenzen hinweg

Unser Angebot

  • Abwechslungsreiche und sinnhafte Tätigkeiten zur Mitgestaltung der Stadt Nürnberg
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sinnvolles Einarbeitungskonzept inkl. Einarbeitungsplan und Mentorenbegleitung
  • Flexible Beschäftigungsmodelle und Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u. a. flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten für Home-Office
  • Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Standortgarantie sowie Beschäftigung im Beamtenverhältnis bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • Langfristige und sichere Perspektiven
  • Attraktive, arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung

Kontakt

Frau Priedigkeit, Tel.: 09 11 / 2 31 - 36 82  (bei Fragen zur Bewerbung)
Herr Schneider, Tel.: 09 11 / 2 31 - 32 55  (bei fachlichen Fragen)

karriere.nuernberg.de

Stadt Nürnberg - eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.
charta der vielfalt - unterzeichnet
total e-quality diversity
Zertifiziertes Gesundheitsmanagement - Gesundes Unternehmen