Geoinformatiker/in (w/m/d) für ArcGIS- und OpenSource-Anwendungen

im Amt für Geoinformation und Bodenordnung, Fachbereich GIS

  • Job-ID: J000003676
  • Bezahlung: EGr. E10 TVöD bzw. BGr. A10 BayBesG
  • Bewerbungsfrist: 25.05.2022
  • Zu besetzen ab: ab sofort
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Befristung: unbefristet
  • Veröffentlicht: 28.04.2022

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 12.000 Mitarbeiter/innen, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Weitere Informationen zum Amt für Geoinformation und Bodenordnung finden Sie hier.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von webbasierten Fachanwendungen und Schnittstellen als stadtinterner Dienstleister auf Grundlage eines zentralen Geoinformationssystems
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Weiterentwicklung eines zentralen Geoinformationssystems im Intranet und Internet, basierend auf den Komponenten ArcGIS Enterprise, WebOffice und Masterportal sowie einer Datenhaltung mit Oracle

Ihr Profil

Für die Tätigkeit ist ein mit Bachelor bzw. als Diplom-Ingenieur/in (FH) (w/m/d) abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Geoinformatik oder in einem vergleichbaren Studiengang unverzichtbar.

Daneben erwarten wir

  • Kenntnisse im Bereich von GIS, in relationalen Datenbankmanagementsystemen und in der skriptbasierten Programmierung
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen
  • Die Bereitschaft zur Anpassung an sich ändernde technische Rahmenbedingungen und zur Weiterbildung

Unser Angebot

  • Sinnvolles Einarbeitungskonzept inkl. Einarbeitungsplan und Mentor
  • Vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, insbesondere fachspezifische Fortbildungen während der Einarbeitungsphase (ArcGIS etc.)
  • Arbeiten in einem vertrauensvollen Umfeld mit gegenseitigem Respekt und Teamgeist
  • Flexible Beschäftigungsmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u. a. flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten für Home-Office
  • Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Prämien
  • Attraktive, arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
  • Zuschuss zum JobTicket der Deutschen Bahn bzw. Firmenabo der VAG
  • Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Standortgarantie

Unsere Benefits

Kontakt

Frau Harrer, Tel.: 0911/231-5163  (bei Fragen zur Bewerbung)
Herr Schaer, Tel.: 0911/231-4444  (bei fachlichen Fragen)

karriere.nuernberg.de

Unser Arbeitgebervideo

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.
charta der vielfalt - unterzeichnet
total e-quality diversity
Zertifiziertes Gesundheitsmanagement - Gesundes Unternehmen